Verkaufsbedingungen

Der Kunde muss stets die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Internetverkauf lesen, bevor er eine Internetbestellung tätigen kann. Bei jeder Bestellung wird er gebeten, ausdrücklich zu bestätigen, dass er diese Bedingungen akzeptiert. Wenn er dies nicht tut, kann er die Bestellung nicht fertig stellen.

1. Angaben zum Verkäufer

Vanelven bvba, nachfolgend „Mol d’Art“ genannt
A2 Industriepark 16
3290 Webbekom
Belgien
info@moldart.be
Tel. 0032 (0)13 33 41 77
Fax 0032 (0)13 33 47 04
BE 0436 561 465

2. Allgemeines und Definitionen

Für den Internetverkauf von Mol d’Art bvba an Endnutzer gelten ausschließlich die aktuellen Verkaufsbedingungen. Alle anderen Bedingungen, selbst jene, die auf dem Bestellschein des Käufers genannt sind, sind ausgeschlossen. Mol d’Art kann diese allgemeine Verkaufsbedingungen jederzeit ändern. Für laufende Verträge gelten jedoch stets jene Bedingungen, die zum Zeitpunkt des Zustandekommens des Verkaufs Gültigkeit besaßen. Für alle Streitigkeiten gilt belgisches Recht. Nur die Gerichte in Antwerpen sind zuständig.

Mol d’Art liefert an Privatpersonen und Unternehmen. Die auf der Website genannten Preise verstehen sich exklusive USt. Wo aufgeführt, gelten die Bestimmungen nur für Einkäufe von „Verbrauchern“; dies sind alle natürlichen oder juristischen Personen, die ausschließlich für nichtgewerbliche Zwecke Einkäufe auf der Website tätigt.

3. Zustandekommen eines Internetverkaufs

Der Katalog mit Produkten und ihren Beschreibungen, der auf www.moldart.be zu finden ist, bildet an sich kein Angebot. Es genügt daher nicht, ein Reservierungsdokument auf unserer Website auszufüllen, um einen Verkauf zustande zu bringen. Erst bei Erhalt der Bestätigungsmail gilt der Kauf als abgeschlossen. Mol d’Art behält sich das Recht vor, zur Sicherheit und zum Schutz des Kunden zusätzliche Informationen einzuholen und im Falle des Ausbleibens die Durchführung der Bestellung abzulehnen. Auch Bestellungen, aus denen hervorgeht, dass der Käufer beabsichtigt, die Produkte selbst weiterzuverkaufen, können abgelehnt werden.

4. Eigentumsrecht

In Abweichung von Artikel 1583 des belgischen Bürgerlichen Gesetzbuches bleiben die verkauften, gelieferten oder installierten Waren bis zur vollständigen Begleichung der Rechnung unser exklusives Eigentum. Trotz dieses Eigentumsvorbehalts geht die Gefahr für Verlust oder Beschädigung ab der Inbesitznahme der Waren auf den Kunden über.

5. Preise

Alle Preise auf dieser Website verstehen sich exklusive USt. In unseren Preisen ist der belgische „Recupel-Beitrag“ enthalten. Die normalen Liefer- und Versandkosten werden unter Berücksichtigung der vom Kunden übermittelten Informationen über den Lieferort angegeben.

Alle Angebote gelten, solange sie auf der Website stehen. Die angegebenen Preise können sich jederzeit ändern. Wenn eine Bestellung vorgenommen wird, gilt für diesen Internetverkauf der Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung Gültigkeit hatte.

6. Bezahlung

Der Kunde kann seine Bestellung folgendermaßen bezahlen:

  • direkt (in einer gut gesicherten Umgebung) mit VISA oder MASTERCARD
  • über klassische Überweisung auf unser Konto mit der Nummer xxx-xxxxxx-xx 

In letzterem Fall werden die bestellten Produkte 5 Tage für den Kunden reserviert, bis die Zahlung eintrifft. Bleibt die Zahlung in diesem Zeitraum aus, können wir die Bestellung stornieren. Bei nicht erfolgter Bezahlung zum Zeitpunkt der Lieferung werden die Waren zurückgenommen, und spätere Leistungen werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

7. Lieferung und Installation

Zur Sicherheit und zum Schutz des Kunden kann der Fahrer bei der Lieferung um Vorlage eines Ausweises (oder einer Kopie dessen) bitten. Der Kunde bestätigt die Lieferung mit seiner Unterschrift. Kleine Geräte werden grundsätzlich von einem Boten geliefert. Hierfür bezahlt der Kunde einen Beitrag (für die gleichzeitige Lieferung mehrerer Pakete an eine Adresse bezahlt der Kunde die Lieferkosten nur einmal). Die Kosten werden bei der Bestellung klar und deutlich angegeben.
Für Geräte, die zum Zeitpunkt der Bestellung lagernd sind, werden einige Liefertermine vorgeschlagen, aus denen der Kunde wählen kann. Bei Geräten, die zum Zeitpunkt der Bestellung nicht lagernd sind, kontaktieren wir den Kunden immer, um einen Liefertermin zu vereinbaren.

8. Kontakt

Für Beschwerden in Zusammenhang mit seiner Bestellung kann sich der Käufer direkt an Mol d’Art wenden, Telefonnummer: 0032 (0)13 33 41 77 (montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr) oder E-Mail: info@moldart.be.
Jede Beschwerde über sichtbare Schäden an der Verpackung der gelieferten Waren muss, um berücksichtigt zu werden, zum Zeitpunkt der Lieferung durch den Boten schriftlich auf den Begleitdokumenten festgehalten werden. Meldungen über Beschädigungen und Defekte des gelieferten Produkts müssen stets innerhalb von 24 Stunden nach Lieferung per E-Mail unter info@moldart.be bekannt gegeben werden.

Es gelten die allgemeinen Reparaturbedingungen. Siehe auch die Garantiebestimmungen.

9. Verbrauchergarantie

Für Verbraucher gilt die gesetzliche Garantiefrist von 2 Jahren. Diese Garantie deckt nur eine mangelhafte Übereinstimmung, die bereits bei der Lieferung der Waren bestand. Ausgeschlossen sind daher unter anderem:

alle direkten oder indirekten Schäden, die nach der Lieferung am Gerät (z. B. durch Oxidation, Erschütterungen, Fall zu Boden,…) und durch das Gerät sowie seinen Inhalt verursacht wurden; Bauteile oder Hilfsstücke, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen; Defekte infolge von Feuer, Wasserschaden, Blitz, Unfällen und Naturkatastrophen; Defekte, die durch Vorsatz, Fahrlässigkeit, unsachgemäße Behandlung, schlechte Wartung, unnormalen Gebrauch oder einen Gebrauch des Geräts im Widerspruch zu den Vorschriften des Herstellers verursacht wurden

Eine mangelhafte Übereinstimmung muss innerhalb von zwei Monaten nach deren Feststellung gemeldet werden.

Die Rechnung oder der Lieferschein sind der Garantiebeweis und müssen vom Kunden aufgehoben und im Original vorgelegt werden. Die Garantie beginnt am Tag der Abholung oder Lieferung.

Die Garantie ist nicht übertragbar. Sie kann also nicht in Anspruch genommen werden, wenn das Gerät einen neuen Eigentümer bekommt. Für alle Reparaturen gelten die allgemeinen Reparaturbedingungen.
Diese Bedingungen und Einschränkungen haben keinen Einfluss auf die diesbezüglichen gesetzlichen Bestimmungen.

10. Rücktrittsrecht

Gemäß belgischem Gesetz vom 14. Juli 1991 hat der Verbraucher das Recht, dem Verkäufer innerhalb von 7 Werktagen ab dem Tag, der auf die Lieferung des Produkts folgt, ohne Zahlung einer Strafe und ohne Angabe von Gründen mitzuteilen, dass er vom Kauf zurücktritt.

Diese Frist soll es dem Kunden ermöglichen, das gekaufte Produkt „wie im Schaufenster“ zu beurteilen. Verwendete, installierte, beschädigte oder unvollständige Geräte werden nicht zurückgenommen. Kunden, die dieses Recht in Anspruch nehmen möchten, müssen den Webshop innerhalb von 7 Werktagen unter der Nummer 0032 (0)13 33 41 77 (montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr) kontaktieren.
Außerdem müssen sie innerhalb derselben Frist die Geräte in der ursprünglichen, unbeschädigten Originalverpackung gemeinsam mit dem gesamten Zubehör, der Bedienungsanleitung und der Rechnung/dem Lieferschein (oder einer Kopie davon)entweder auf eigene Kosten und eigene Verantwortung senden an: Mol d’Art, A2 Industriepark 16, 3290 Webbekom, Belgien
oder das Gerät selbst zurückbringen.

Innerhalb von 30 Tagen nach Bestätigung der Rücknahme wird Mol d’Art die bezahlten Beträge zurückerstatten. Ausgenommen davon sind die Lieferkosten.

11. Beweis

Die Parteien vereinbaren elektronische Beweisführung (E-Mail-Backup). Diese Bedingungen gelten ab 01.01.2009.